Stoppen Sie die Angst: √Ąndern Sie jetzt Ihren Lebensstil

smart watches women

Smarte Gesundheitsuhren


Das schnelle Tempo des modernen Lebens macht Angstzust√§nde und Depressionen f√ľr viele Menschen zu einer h√§ufigen Krankheit. Die Linderung von Angstzust√§nden ist zu einem dringenden Problem geworden. Ein Grund f√ľr die Angst sind Ihre aktuellen schlechten Gewohnheiten. Hier sind einige M√∂glichkeiten, mit √Ąngsten umzugehen und die Auswirkungen von Stress zu vermeiden.

 

smart watch chargers

1 Hören Sie auf, Nahrungsmittel oder Getränke zu sich zu nehmen, die Angst verursachen

Der regelmäßige Verzehr potenziell stressauslösender Lebensmittel kann Angstzustände auslösen. Der Verzicht auf schädliche Nahrungsmittel und Getränke kann einen großen Beitrag zur Beruhigung des Geistes und zur Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Herzfrequenz leisten.

  • Essen Sie weniger Zucker und st√§rkehaltige Lebensmittel. Die meisten Wohlf√ľhlnahrungsmittel enthalten viel Zucker oder St√§rke, aber diese Art von Nahrungsmitteln kann Ihren Blutzuckerspiegel in die H√∂he treiben und Sie √§ngstlicher machen.
  • Reduzieren Sie Ihren Koffeinkonsum. Koffein regt das Nervensystem an, sodass Kaffeetrinken am Morgen die Angst verst√§rken kann. Verzichten Sie entweder ganz auf Kaffee oder beschr√§nken Sie sich auf eine Tasse pro Tag.
  • Begrenzen Sie den Alkoholkonsum. Wenn Menschen dem Stress entfliehen wollen, greifen sie zwangsl√§ufig zum Alkohol. Alkohol kann Ihnen zwar vor√ľbergehende Linderung verschaffen, Sie jedoch noch √§ngstlicher machen. Alkohol wirkt d√§mpfend und kann daher Ihre Stimmung verschlechtern. Und Alkohol dehydriert den K√∂rper, speichert Wasser und hat eine Vielzahl negativer Auswirkungen auf die Gesundheit, die alle zu Angstzust√§nden f√ľhren k√∂nnen.

2 F√ľgen Sie Ihrer Ern√§hrung stimmungsausgleichende Lebensmittel hinzu

Wenn Sie viel Obst, Gem√ľse, Vollkornprodukte und mageres Fleisch essen, bleiben Sie gesund, aber diese Lebensmittel k√∂nnen auch Ihre Stimmung verbessern:

  • Acai-Beeren, Blaubeeren und andere antioxidantienreiche Lebensmittel. Die Beseitigung von Giftstoffen aus dem K√∂rper kann helfen, Angstzust√§nde zu reduzieren.
  • Nat√ľrliche Blutdrucksenker, also Lebensmittel, die reich an Magnesium und Kalium sind. Essen Sie viel N√ľsse, dunkle Schokolade und Bananen.

3 Treiben Sie regelmäßig Sport

Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelm√§√üig Sport treiben, weniger Angst haben. Bewegung verbessert die Durchblutung und regt die Aussch√ľttung von Endorphinen an, die die Stimmung heben. Durchlaufen Sie alle folgenden √úbungsarten:

  • Aerobic-√úbungen wie Radfahren, Laufen, Laufen oder Schwimmen.
  • Krafttraining, das den Muskeltonus verbessern kann.
  • Krafttraining wie Yoga und Pilates.

 

4 √Ąndern Sie den Bereich, in dem Sie sich befinden

Das Leben oder Arbeiten in einem unbequemen Raum kann manchmal die Angst verst√§rken. Wo Sie die meiste Zeit verbringen, kann einen gro√üen Einfluss auf Ihre Stimmung haben. Versuchen Sie, die folgenden √Ąnderungen vorzunehmen, um allt√§gliche √Ąngste zu lindern:

  • R√§umen Sie die Unordnung auf. Ein Durcheinander von B√ľchern, Post, Wertstoffen und unorganisiertem Papierkram zu Hause kann Ihre Angst verst√§rken. R√§umen Sie Ihr Zuhause und Ihr B√ľro auf, indem Sie Unordnung an ihren Platz und, wenn m√∂glich, au√üer Sichtweite bringen. Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit, um Unordnung zu beseitigen und sie wieder an ihren Platz zu bringen.
  • Renovieren Sie ein oder zwei Zimmer. Eine frische Umgebung kann Ihnen eine andere Perspektive geben. √Ąndern Sie die Farbe des Schlafzimmers oder Wohnzimmers, kaufen Sie neue Bettw√§sche, neue Kissen und ordnen Sie die M√∂bel neu an.
  • Warten Sie woanders. √Ąndern Sie gelegentlich den Zeitplan, nutzen Sie die Wochenendzeit zum Reisen oder machen Sie einen Spaziergang im Park auf der anderen Seite der Stadt. Die Stimulierung des Gehirns mit neuen Anblicken, Ger√§uschen und Ger√ľchen kann die Stimmung dramatisch verbessern.

 

smart watch samsung galaxy

Smartwatches k√∂nnen Ihre Herzfrequenz, K√∂rpertemperatur, Ihren Trainingsstatus und Ihren Schlafstatus sowie andere k√∂rperliche Indikatoren verfolgen, sodass Sie Ihren k√∂rperlichen Zustand besser verstehen und √ľberm√§√üige M√ľdigkeit und √Ąngste vermeiden k√∂nnen.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung genehmigt werden m√ľssen