Was sind die Vorteile des Joggens?

amazon smart watches

Best Buy Smartwatch


Wie wir alle wissen, ist Bewegung unerlässlich, wenn Sie gesund und in guter Verfassung sein wollen. Es gibt viele Sportarten und manchmal ist es unvermeidlich, dass man bei der Auswahl einer Sportmethode blind ist. Heute möchte ich jedem eine Art Aerobic-Joggen empfehlen.

Es gibt drei Arten des Joggens: In-situ-Laufen, Freilaufen und quantitatives Laufen:

In-situ-Laufen bezeichnet das Laufen an Ort und Stelle, was sich sehr gut f√ľr Menschen eignet, die keinen Platz zum Laufen haben oder nicht drau√üen laufen m√∂chten, sondern zu Hause laufen m√∂chten. Freilauf ist eine Laufmethode, die dem Laufen mit variabler Geschwindigkeit √§hnelt und von Einzelpersonen entsprechend ihren eigenen Bedingungen durchgef√ľhrt wird, z. B. B. Eine Zeit lang etwas schneller und eine Zeit lang etwas langsamer. Quantitatives Laufen bedeutet, f√ľr sich selbst eine Laufmenge festzulegen, z.B. B. wie viele Meter du in einer bestimmten Zeit l√§ufst oder wie viel du direkt laufen m√∂chtest.

Es gibt drei Wege, jeder kann den Weg wählen, der zu seiner aktuellen Situation passt.


fitpro smart watch



Was sind also die Vorteile des Joggens?

Der Zweck des Joggens ist die Gesundheit, f√ľnf Vorteile, Laufen dient dem Verdienen


1. Als eine Form der Aerobic-Übung erfordert Joggen nicht, dass der Sportler nach Geschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit, Explosivität usw. strebt, sondern dass der Sportler bewusst langsamer wird und eine konstante Geschwindigkeit beibehält.

Joggen kann die Durchblutung des menschlichen K√∂rpers vollst√§ndig f√∂rdern, K√∂rperw√§rme verbrennen und eine schlankmachende Wirkung erzielen. Gleichzeitig kann Joggen auch dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuh√∂ren. Laut wissenschaftlicher Forschung sch√ľttet die Hypophyse beim Joggen ‚ÄěGl√ľckshormone‚Äú aus, die gl√ľcklich machen und den Drang zum Rauchen unterdr√ľcken k√∂nnen.


2. Joggen kann auch die Sehkraft verbessern und hat eine sehr gute Wirkung auf Nacken, Schultern und Wirbelsäule.

In der heutigen Gesellschaft sitzen und arbeiten viele Menschen oft am Computer, daher sind diese beiden Personengruppen anf√§lliger f√ľr Halswirbels√§ulen- und Schulterprobleme. Wenn Sie eine halbe Stunde am Tag joggen k√∂nnen und das √ľber einen l√§ngeren Zeitraum, ist das sehr gut f√ľr Ihre Halswirbels√§ule und Ihre Schultern.


3. Die regulierende Wirkung des Joggens auf das physiologische System des Körpers.

Laufen kann nicht nur die Durchblutung und den Stoffwechsel fördern, sondern auch das Atmungssystem des Menschen erhalten. Beim Langzeitjoggen kann Laufen die Lungenkapazität verbessern, die Fettleber verbrennen, die Schädigung der Fettleber verringern und gleichzeitig die Lieblingsbauchmuskeln trainieren, da Joggen das Fett außerhalb der Bauchmuskulatur reduzieren kann .


4. Joggen kann die Körperformung fördern und die Beinmuskulatur trainieren.

Joggen kann auch K√∂rperver√§nderungen f√∂rdern, Kalorien verbrennen und offensichtliche Ergebnisse an Taille und Ges√§√ü zeigen. Auch ein konsequentes Joggingprogramm kann Ihre Knie sch√ľtzen und Arthritis vorbeugen. Einigen Experimenten zufolge haben L√§ufer ein geringeres Risiko, an Arthritis zu erkranken.


5. Joggen kann die Verdauung und die Magen-Darm-Funktion fördern und die Knochenstärke verbessern.

Langfristiges Joggen kann Energie liefern und den Appetit steigern, gleichzeitig ist es auch sehr hilfreich, die Kraft verschiedener Gelenke zu verbessern oder Flexibilit√§t der Knochen und B√§nder. Laufen mit ausreichend Sonneneinstrahlung w√§hrend des Tages kann die Synthese von Vitamin D im K√∂rper f√∂rdern, was die Knochendichte wirksam erh√∂hen und das Risiko von Knochenbr√ľchen verringern kann.

galaxy smart watches



Joggen hat so viele Vorteile, warum nicht mal Joggen ausprobieren? Tragen Sie Ihre Smartwatch beim Joggen, sp√ľren Sie die Kalorien, die Sie verbrennen, Ihre Atemfrequenz.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung genehmigt werden m√ľssen