14 Gewohnheiten, die Ihren Bauch dĂŒnner machen

women fossil smart watch

Beste preiswerte Smartwatch

Glauben Sie, dass regelmĂ€ĂŸige Bewegung und eine gesunde ErnĂ€hrung Ihnen dabei helfen können, Bauchfett leichter zu verlieren als der Rest Ihres Körpers? Laut Dr. ist der Unterbauch aufgrund der Ansammlung schwer ablösbarer Zellen „einer der Bereiche, in denen es am schwierigsten ist, Fett zu verlieren“. Luke James von HealthGroup UK.Von den folgenden NG-Praktiken und BewĂ€ltigungsmechanismen wird von Experten abgeraten, wenn Sie „Bauchfett reduzieren“ möchten. Merken Sie sich!

Es gibt einige negative Verhaltensweisen, die Sie am Abnehmen hindern, aber der Aufbau eines völlig gesunden Körpers mit einer ausgewogenen ErnĂ€hrung, angemessener Bewegung, StressbewĂ€ltigung und gutem Schlaf fĂŒhrt natĂŒrlich zu Fett und Gewicht Verlust. Die daraus resultierenden Verhaltensweisen sind einfach zu Ă€ndern.


vtech smart watches

1. Ich bekomme nicht genug Schlaf

Sie können nicht einschlafen oder lange aufbleiben, weil Sie vor dem Schlafengehen stĂ€ndig mobile GerĂ€te nutzen, mitten in der Nacht Kaffee trinken usw. Wenn Sie nicht jede Nacht sieben bis neun Stunden schlafen, werden Sie sich am nĂ€chsten Tag nicht nur erschöpft fĂŒhlen, sondern es beeintrĂ€chtigt auch Ihre FĂ€higkeit, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Laut Dr. Luke, unzureichender Schlaf kann den Hormonhaushalt Ihres Körpers durcheinander bringen und Ihr HungergefĂŒhl am nĂ€chsten Tag verĂ€ndern. Ghrelin und Leptin sind zwei Hormone, die den Appetit beeinflussen. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, steigt Ghrelin und Leptin sinkt. Legen Sie fest, dass Sie frĂŒh zu Bett gehen, um dieses Ungleichgewicht zu vermeiden.


2. Körperliche AktivitĂ€t ist nicht die beste Lösung fĂŒr das Problem

Dr. Luke erklĂ€rte: „Selbst wenn Sie BauchĂŒbungen wie Sit-ups machen, werden Sie nicht in der Lage sein, am Bauch Gewicht zu verlieren.“„Da der Körper dort seine Energie speichert, bleibt Fett am Bauch hĂ€ngen. BezĂŒglich dieses Bauches:

Um effizient Fett im ganzen Körper zu verbrennen und die Herzfrequenz zu erhöhen, empfiehlt Ricketts HIIT (hochintensives Intervalltraining), das Trainingseinheiten wie Kniebeugen und Laufen kombiniert. Kniebeugen, ÜberdrĂŒcken und KlimmzĂŒge sind zusĂ€tzliche Übungen, die die Durchblutung effektiv steigern.


3. ÜbermĂ€ĂŸiger Zuckerkonsum

Es ist schwierig, Gewicht zu verlieren, wenn Sie ĂŒbermĂ€ĂŸig viel Zucker zu sich nehmen, z. B. in SportgetrĂ€nken, Trinkbechern, Limonade, Schokolade, Kuchen usw. Lesen Sie immer die Lebensmitteletiketten, denn selbst fettarme Lebensmittel können viel Zucker enthalten, empfiehlt Dr. Lukas GemĂŒse ist ein gesunder Kohlenhydratersatz, der auch beim Abnehmen helfen kann, indem es die Menge an Bauchfett reduziert, die Sie mit sich herumtragen.

Aus ernĂ€hrungsphysiologischer Sicht wird der Fettabbau jedoch durch den Mangel an Energie hervorgerufen, sodass Sie weiterhin die Lebensmittel zu sich nehmen können, die Ihnen schmecken, solange Sie MĂ€ĂŸigung und Ausgewogenheit walten lassen. Das Ziel besteht darin, das Körperfett schrittweise zu reduzieren, indem das Fett stĂ€ndig im Zustand des Energiemangels gehalten wird.

4. Zu wenig Protein zu sich nehmen

Protein sorgt dafĂŒr, dass Sie sich satt fĂŒhlen, zĂŒgelt Ihr Verlangen nach SĂŒĂŸigkeiten und trĂ€gt gleichzeitig zur effektiven Fettentfernung, zum Erhalt der Muskelmasse und zur Steigerung der Kalorienverbrennung bei.

HĂŒhnerbrust, Lachs, Thunfisch, Eier, griechischer Joghurt, Milch, Tofu und Kichererbsen sind einige Beispiele fĂŒr Lebensmittel mit hohem Proteingehalt. Einige dieser Lebensmittel enthalten jedoch auch viel gesĂ€ttigtes Fett. Versuchen Sie es also WĂ€hlen Sie fettarme Proteinquellen.

 

5. ÜbermĂ€ĂŸiger Druck und hĂ€ufige Angst

„Hoher Stress belastet Ihren Körper“, was zur AusschĂŒttung des als „Stresshormon“ bekannten Hormons fĂŒhrt, das Sie nach Nahrungsmitteln sehnt, die Ihnen Energie und Zufriedenheit bieten.

Laut Renha kann es dazu fĂŒhren, dass sich mehr Bauchfett ansammelt, wenn die Stresshormonproduktion nicht aufhört. „Vielleicht möchten Sie diese kalorienreichen Lebensmittel nicht essen, wenn Sie weniger gestresst sind.„Wenn Sie unter Stress stehen, achten Sie auf Ihre Essgewohnheiten und fragen Sie sich, wenn Sie eine Naschkatze sind: „Haben Sie wirklich Hunger?“


6. Sie wĂŒnschen sich eine schnelle Gewichtsabnahme

Ich nehme seit einiger Zeit ab, aber das Gewicht hat sich nicht verĂ€ndert, sodass Sie enttĂ€uscht sind oder am liebsten aufgeben wĂŒrden. Allerdings ist Gewichtsverlust nichts, was schnell geschieht. Bleiben Sie mindestens 8 Wochen dabei, bevor Sie erste Verbesserungen bemerken, denn „es braucht Zeit, um Ergebnisse zu erzielen, und nicht jeder wird am Anfang die gleichen Ergebnisse erzielen.“„Die Ergebnisse variieren, selbst wenn Sie das gleiche Training durchfĂŒhren wie andere.


7. Ihr ErnÀhrungsplan ist unklar

Jeder ernĂ€hrt sich anders, aber unabhĂ€ngig davon, fĂŒr welche DiĂ€t Sie sich entscheiden, mĂŒssen Sie „Fortschrittsmanagement“ praktizieren. Sie können Ihre ErnĂ€hrung mit Hilfe einer Vielzahl von auf dem Markt erhĂ€ltlichen Anwendungen gestalten. Sie können Ihre Nahrungsaufnahme, die Kalorien, die Sie beim Training verbrennen, und andere Dinge im Auge behalten. Sie bleiben auf dem richtigen Weg, wenn Sie Ihre Abnehmziele im Auge behalten.

 

8. WÀhrend einer DiÀt verhungern

Dr. Luke erklĂ€rte: „Eine DiĂ€t und der Verzicht auf Essen können zunĂ€chst zu einer Gewichtsabnahme fĂŒhren, aber Sie werden nicht in der Lage sein, diese aufrechtzuerhalten.“„Es wird empfohlen, eine komfortable DiĂ€t zu wĂ€hlen, die effektiver ist als eine DiĂ€t. Wenn Sie Ihre Kalorienzufuhr drastisch reduzieren, versetzt dies Ihren Körper in einen Hungerzustand, verlangsamt den Stoffwechsel und erschwert das Abnehmen.


9. StÀndige AktivitÀt ohne Entspannung

FĂŒr die Erhaltung der körperlichen Gesundheit ist ein Gleichgewicht zwischen Bewegung und Ruhe notwendig. Sport ohne Pause kann sich auf die Steroid-Cortisol-Produktion auswirken, was zu einer Zunahme des schwer zu verlierenden Bauchfetts fĂŒhren kann. Bei der Erstellung eines Fitnessprogramms empfiehlt es sich, einen Tag der Entspannung einzuplanen. Wenn Sie Ihrem Körper keine Ruhe gönnen, besteht ein höheres Verletzungsrisiko.


10. Ineffizientes Training

Heutzutage gibt es so viele Methoden zur Gewichtsabnahme, dass es schwierig sein kann zu wissen, welche wirksam sind. DR. Luke empfiehlt, sich fĂŒr „HIIT Cardio“ zu entscheiden, eine hervorragende Technik zur Fettverbrennung und Erhöhung der Herzfrequenz, oder fĂŒr GummibĂ€nder oder Krafttraining, das Muskelmasse aufbaut und den Stoffwechsel beschleunigt.

11. Ihnen fehlt der Antrieb, Ihr Gewicht zu reduzieren

Es ist schwierig, die Motivation aufrechtzuerhalten, insbesondere wenn man sich viel MĂŒhe gibt, aber wenig Gegenleistung erhĂ€lt, sodass man am liebsten aufhören möchte. Es wird empfohlen, mit Freunden ein Trainings- und DiĂ€tprogramm zu beginnen, wenn Ihnen der Wille dazu fehlt, damit Sie sich gegenseitig effektiver unterstĂŒtzen können, wĂ€hrend Sie auf Ihre Ziele hinarbeiten.


12. ÜbermĂ€ĂŸiger Alkoholkonsum

Es stimmt zwar, dass ab und zu ein Glas Rotwein gut fĂŒr die Gesundheit ist, aber es stimmt auch, dass ĂŒbermĂ€ĂŸiger Alkoholkonsum sowohl der Gesundheit als auch der Figur schaden kann. Dies liegt daran, dass die Leber beim Trinken von Alkohol Alkohol anstelle von Fett verbrennt, was mit der Zeit zu einer Fettansammlung im Körper fĂŒhrt. Achten Sie darauf, nicht zu viel oder zu oft zu trinken, da dies Ihre ganze harte Arbeit umsonst machen wĂŒrde, da Alkohol auch das HungergefĂŒhl und die Kalorienaufnahme steigert.

 

13. Unausgeglichene Hormone

Bauchfett kann sich infolge sinkender Testosteronspiegel bei MĂ€nnern und Östrogenspiegeln bei Frauen ansammeln. Eine hormonelle Erkrankung namens polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen eine Insulinresistenz entwickeln, und es gibt insgesamt mehr Fettzellen. Auch der Konsum von Alkohol, raffiniertem Getreide und Zucker beeinflusst den Insulinhaushalt, was die FettspeicherkapazitĂ€t des Körpers erhöht und das Risiko einer Fettlebererkrankung erhöht, die zu einer zusĂ€tzlichen Fettansammlung im Bauchbereich fĂŒhrt.

14. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Essen

WĂ€hrend des FrĂŒhstĂŒcks, beim Mittagessen am Schreibtisch, beim Fernsehen beim Abendessen usw. ĂŒber Ihr Telefon streichen. Diese Vorgehensweise hĂ€lt Sie davon ab, auf Ihre Nahrung zu achten, und kann dazu fĂŒhren, dass es bis zu 20 Minuten dauert, bis die SĂ€ttigungssignale Ihr Gehirn erreichen, was zu ĂŒbermĂ€ĂŸigem Essen und Gewichtszunahme fĂŒhren kann.

apple compatible smart watches

Beim Training sollten Sie Ihr körperliches Wohlbefinden im Auge behalten.Wenn Sie hierfĂŒr einen guten Fitness-Tracker benötigen, ist eine BP-Smartwatch eine fantastische Option.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen