10 Möglichkeiten, den Schlaf Ihres Kindes zu verbessern

kid smart watch gps

Beste Smartwatch zur SchlafĂŒberwachung

Wie können Eltern ihren Kindern helfen, besser zu schlafen? Bedenken Sie zunĂ€chst, dass der Schlaf einer der wichtigsten Faktoren fĂŒr die körperliche und geistige Gesundheit Ihres Kindes ist. Schlaf ist sehr wichtig. Die wichtigsten Maßnahmen, die wir als Eltern ergreifen können, bestehen darin, gute Schlafgewohnheiten zu etablieren. Dazu gehört die Bereitstellung ausreichender Schlafmöglichkeiten und einer Umgebung, die eine gute SchlafqualitĂ€t und Sicherheit fördert.

Gute Schlafgewohnheiten können die SchlafqualitĂ€t verbessern. Untersuchungen zeigen, dass die SchlafqualitĂ€t wichtiger ist als die Schlafdauer. SchlafĂŒbungen helfen Kindern dabei, bestimmte AktivitĂ€ten (z. B. die Schlafenszeit) und Umgebungen (z. B. das Kinderzimmer) mit dem Schlaf in Verbindung zu bringen.

Judith Owens, Professorin fĂŒr Neurologie an der Harvard Medical School und PrĂ€sidentin der International Pediatric Sleep Association (IPSA), sagte: „Schlaf ist entscheidend fĂŒr die Entwicklung, Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern.“ Gesunde Schlafgewohnheiten helfen Familien aller Kulturen dabei, eine optimale Schlafzeit zu unterstĂŒtzen und zu fördern.„

Um Eltern und Betreuern dabei zu helfen, dieses Ziel zu erreichen, hat die World Sleep Society 10 Tipps zur gesunden Schlafhygiene fĂŒr Kinder erstellt.

Praktiziert Ihr Kind diese guten Schlafgewohnheiten?

costco smart watch

Eins

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind ausreichend Schlaf bekommt, indem Sie angemessene Schlafens- und Weckzeiten fĂŒr Ihr Kind festlegen.

Kinderschlafmediziner und -forscher empfehlen, vor 21 Uhr ins Bett zu gehen.M

Zwei

Achten Sie an Wochentagen und Wochenenden auf eine einheitliche Schlafens- und Aufwachzeit.

Es mag frustrierend sein, wenn Ihr Kind an einem Samstagmorgen frĂŒh aufwacht, aber Untersuchungen zeigen, dass verĂ€nderte Schlaf- und Wachzeiten jedes Wochenende den natĂŒrlichen Tagesrhythmus von Kindern und Erwachsenen stören können. Wenn Sie jeden Tag die gleichen Schlaf- und Wachzeiten einhalten, verbessert sich die Schlafgesundheit.

Drei

Etablieren Sie einheitliche Schlafenszeiten und sorgen Sie fĂŒr bequeme Kleidung im Bett, einschließlich saugfĂ€higer Windeln fĂŒr Babys.

Neben einer festen Schlafenszeit ist es eine gute Idee, eine angenehme Schlaftemperatur zu finden und dafĂŒr zu sorgen, dass das Schlafzimmer Ihres Kindes gut belĂŒftet ist. Tipp: Sowohl die Klimaanlage als auch die Heizung können so eingestellt werden, dass sie in bestimmten ZeitabstĂ€nden jede Nacht automatisch um einige Grad absinken.

Vier

Ermutigen Sie Ihr Kind, selbststÀndig einzuschlafen

Wie die meisten Eltern von Kindern bestÀtigen können, ist dies leichter gesagt als getan. Aber je besser ein Kind selbststÀndig einschlafen kann, desto besser (und schneller) wird seine Schlafgesundheit sein.

FĂŒnf

Vermeiden Sie helles Licht vor dem Schlafengehen und nachts und erhöhen Sie das Licht am Morgen

Störende GerĂ€usche zu vermeiden und so viel Licht wie möglich zu haben, kann beim Einschlafen helfen, aber vergessen Sie nicht, wie wichtig es ist, sich morgens dem Licht auszusetzen. Dadurch bleibt der natĂŒrliche Schlaf- und Wachrhythmus synchron.

Sechs

Entfernen Sie alle elektronischen GerĂ€te, einschließlich Fernseher, Computer und Mobiltelefone, aus dem Schlafzimmer und beschrĂ€nken Sie die Nutzung elektronischer GerĂ€te vor dem Schlafengehen.

Elektronische GerĂ€te im Schlafzimmer können Sie beim Schlafen ablenken. Experten sind sich einig, dass das Schlafen vor dem Fernseher ein Grund fĂŒr „ungesunden Schlaf“ ist.„Außerdem assoziieren Kinder (und Erwachsene) möglicherweise das Schlafzimmer mit Stress. Es ist am besten, keine elektronischen Produkte im Schlafzimmer aufzubewahren.

Sieben

Halten Sie einen regelmĂ€ĂŸigen Zeitplan ein, einschließlich regelmĂ€ĂŸiger Essenszeiten.

Ein konsistenter Tagesplan kann bei schwankenden außerschulischen AktivitĂ€ten schwieriger sein. Studien zeigen jedoch, dass die Schlafenszeit umso stressfreier und die SchlafqualitĂ€t umso besser ist, je konsistenter die Tageszeit ist.

Acht

Erstellen Sie einen altersgerechten Schlafplan.

Um die empfohlenen Schlafstunden nach Alter zu erreichen (Tabelle enthalten), wird die restliche Zeit tagsĂŒber mit Nickerchen verbracht. Die Gesamtmenge an Nachtschlaf und SchlafschlĂ€fchen sollte der empfohlenen Menge entsprechen.

Neun

Stellen Sie sicher, dass Sie sich tagsĂŒber ausreichend bewegen und Zeit im Freien verbringen.

Um den besten Schlaf zu bekommen, empfehlen Experten regelmĂ€ĂŸigen Sport fĂŒr Menschen jeden Alters. Bedenken Sie jedoch, dass sportliche BetĂ€tigung vor dem Schlafengehen den Schlaf beeintrĂ€chtigen kann. Bringen Sie die Kinder nach draußen! Dies wird ihnen helfen, lange zu schlafen.

Zehn

Verzichten Sie auf koffeinhaltige Lebensmittel und GetrÀnke, darunter viele Limonaden, Kaffee und Tee.

Schlafexperten haben herausgefunden, dass der vollstĂ€ndige Verzicht auf koffeinhaltige Lebensmittel und GetrĂ€nke Kindern am meisten hilft, zu schlafen. Wenn Ihr Kind jedoch Koffein konsumiert, legen Sie eine Frist fest und sagen Sie „zu spĂ€t“, wenn es nach Kaffee fragt. FĂŒr Erwachsene empfiehlt die World Sleep Society, 6 Stunden oder lĂ€nger vor dem Zubettgehen auf Koffein zu verzichten.


Die Schlafbedingungen von Kindern haben viel mit ihrem Wachstum zu tun, daher mĂŒssen gute Schlafgewohnheiten fĂŒr sie gepflegt werden. Wenn Kinder alleine im Zimmer sind, weiß man oft nicht, wie gut sie schlafen. Hier kommen Smartwatches zum Einsatz. Es verfolgt den Schlaf Ihres Kindes und erstellt Berichte.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen